SCHLAU NRW

SCHLAU NRW

Was ist SCHLAU NRW?

Wir sind ein Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt zu geschlechtlichen Identitäten und sexuellen Orientierungen. In Workshops mit Schulklassen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bieten ehrenamtliche Teams die Möglichkeit, mit jungen lesbischen, schwulen, bi, trans*, inter* und queeren Menschen ins Gespräch zu kommen.

Ziele von SCHLAU-Workshops:

  • Vorurteile und Klischees erkennen und reflektieren
  • Sensibilisieren für die Lebenssituation von jungen LSBTIQ*-Personen
  • Diskriminierung sichtbar und ihre Mechanismen methodisch erfahrbar machen
  • Physischer und psychischer Gewalt vorbeugen
  • Gespräche ermöglichen und gesellschaftliche Vielfalt sichtbar machen
  • Jugendlichen und jungen Erwachsenen Mut machen für einen selbstbewussten Umgang mit ihrer sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität

Auf der Seite www.schlau.nrw wird auf alle 19 SCHLAU Teams in NRW verwiesen. Bei Interesse an einem Workshop, ist das SCHLAU Team in ihrer Stadt bzw. in ihrer Nähe bitte direkt zu kontaktieren.

Die SCHLAUE Kiste setzt auf:

  • Die offene und dialogische Interaktion zwischen den Teamer_innen und den Teilnehmenden, wodurch Mechanismen von Diskriminierung, LSBTIQ*-Feindlichkeit methodisch erfahrbar gemacht werden.
  • Eine handlungsorientierte Auswahl pädagogischer Methoden, welche den Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt, Geschlechterrollen, Mobbing sowie Diskriminierungen sichtbar machen.
  • Methoden, die sich als „Werkzeuge“ des Erfahrungslernens verstehen und den Jugendlichen so ermöglichen, demokratische und inklusive Handlungskonzepte selbst zu entwickeln und auszuprobieren.
Zur Anbieterwebseite