Peer4Queer

Peer4Queer

WAS bietet Peer4Queer an?

Mehr Vorbilder und Verbündete für queere Jugendliche! Schulen sind häufig Orte, an denen Diskriminierungen gegenüber queeren Personen stattfinden. Gleichzeitig gibt es Jugendliche, die gegen diese Diskriminierungen aktiv werden möchten. In Seminaren lernen sie mit uns, wie sie sich als Verbündete für queere Mitschüler*innen einsetzen können. Außerdem bietet Peer4Queer ein Mentoring-Programm an, das queere Jugendliche in ihrer Identitätsfindung in Bezug auf ihre sexuelle und romantische Orientierung sowie geschlechtliche Identität unterstützt.

WARUM - Unsere Ziele:

  • Befähigung von Schüler*innen als Verbündete, um queere Menschen zu unterstützen
  • Sensibilisierung für queere Themen an Schulen
  • Wahrnehmbarkeit und Wertschätzung queerer Identitäten
  • Abbau von Queerfeindlichkeit
  • Stärkung queerer Jugendlicher in ihrer Identitätsfindung durch Mentoring

WIE setzen wir queere Themen an Schulen um?

  • Verbündete setzen sich an ihren Schulen für die Anliegen queerer Mitmenschen und gegen Diskriminierung ein.
  • Sie beschäftigen sich in Seminaren damit, was sie als Verbündete konkret bewegen können.
  • Bei der Planung und Umsetzung werden sie über ein Jahr von Peer4Queer begleitet.

Unterstützung durch Mentoring im Tandem:

  • Mentor*innen sind für ihren Mentee Vertrauenspersonen und Mutmacher*innen.
  • Sie teilen eigene Erfahrungen und stärken die*den Mentee als Orientierungshelfer*innen.
  • Die*der Mentee wird durch die*den Mentor*in ein Jahr begleitet.
Zur Anbieterwebseite