Interreligious Peers

Interreligious Peers

WAS sind Interreligious Peers?

Seit 2013 ist die RAA Berlin Träger des Projekts „Interreligious-Peers“. Die Interreligious-Peers sind zurzeit 23 Berliner muslimische, christliche, jüdische und Bahai- Jugendliche im Alter von 18-24 Jahren, die von erfahrenen Trainer*innen der diversitätorientierten und interreligiösen Bildung zu Peer-Trainer*innen für religiöse und weltanschauliche Vielfalt und Verständigung ausgebildet wurden. In ihren Workshops vermitteln sie grundlegendes Wissen zu den verschiedenen abrahamitischen Weltreligionen und veranschaulichen, welche Bedeutung ihre Religion für sie ganz persönlich hat.

WARUM gibt es Interreligious Peers

Verschiedene Studien und Umfragen belegen, dass unter Berliner Schüler*innen Stereotype, Vorurteile bis hin zu offener Feindseligkeit gegenüber Menschen existieren, die sich einer Religion zuordnen bzw. zugeordnet werden. Rassistische, antisemitische und antimuslimische Einstellungen sind dabei in einem besonders bedenklichen Ausmaß vorhanden. Neben einem fundierten Wissen fehlt es vielen Kindern und Jugendlichen an positiven Beispielen eines gelingenden Zusammenlebens von Menschen unterschiedlicher Religion und Weltanschauung und an Orientierungen, die vermitteln, wie die eigene Religion/Weltanschauung ohne Rückgriff auf Abwertung anderer und im Einklang mit den Werten der vielfältigen und demokratischen Gesellschaft gelebt werden kann.

WIE läuft das Angebot ab?

Die Workshops veranstalten die Peers immer in religiös-gemischten Teams. Als junge Menschen mit persönlichen religiösen Bezügen setzen die Interreligious-Peers bewusst auf den Peer-Education-Ansatz, in dem die Erkenntnis zum Tragen kommt, dass Jugendliche in Bezug auf die Entwicklung des eigenen Wertesystems besonders durch Gleichaltrige ansprechbar sind und sich vor allem auch an deren praktischen und authentischen Erfahrungen orientieren. Dabei übernehmen wir eine oder mehrere Unterrichtseinheiten, ganze oder mehrere Projekttage sowie Kooperationen über mehrere Wochen und Monate.

Zur Anbieterwebseite