diversity@school

diversity@school

Was ist diversity@school?

Im Rahmen des Projektes führen LGBT*-Referent*innen ehrenamtlich Aufklärungs- und Sensibilisierungsworkshops zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt vor allem in Schulklassen durch.

In den interaktiven Workshops lassen die Referent*innen sowohl Fachwissen als auch ihre persönliche Biografie einfließen.

Welche Ziele verfolgt diversity@school?

  • - Aufklärung über LGBT* Lebensweisen
  • - Vorurteile gegenüber LGBT* abbauen
  • - Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt fördern

Wie sieht die praktische Umsetzung aus?

Die Workshops dauern in der Regel zwei bis vier Schulstunden, mit einem Peer-to-Peer Ansatz von Referent*innen, die erst vor wenigen Jahren die Schule verlassen haben und so die Lebensrealität an Schulen nachvollziehen können.

Zur Anbieterwebseite

Art des Angebots

Lehrkräfte-Fortbildung

Ort

Sprache